Über 5hearts

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Ulrike – kurz einfach Ulli (aber bitte mit Doppel-L) -, ich bin Ende 20 und lebe in Ostfriesland. Umgeben von Kühen (die sind in echt übrigend nicht Lila) und ganz viel Land wohnt man hier recht idyllisch. So idyllisch, dass es mit dem Internet eher schlecht ist. Wenn andere darüber klagen, dass sie nur eine 25er Leitung haben, kann ich bloß müde lächeln. Ich bin froh, wenn etwas um die 6000 ankommt und das dann auch noch konstant bitte. Online bin ich nämlich nur dank LTE mit Außenantenne… Irgendeinen Haken muss so ein Landleben ja haben oder?
Trotz der schlechten Voraussetzungen verbringe ich einen großen Teil meines Tages (und das schon seit über 10 Jahren) im Internet. Ich blogge, ich informiere mich und ich liebe das Online-Shopping. Außerdem arbeite ich als Mediengestalterin eh am Computer.
Seit kurzem (Februar 2017) bin ich hauptberuflich Mama. Und für diesen Teil meines Lebens habe ich 5hearts gegründet.
Ich mag: Schlichtes Design, Katzen, Eulen, Kaffee, Ostfriesentee, die Farben Lila & Mint, Tanzen, Schreibwaren, Memorykeeping und das Nähen.

Worum geht es hier?

Auf 5hearts soll es um meinen (neuen) Alltag als Mama gehen. Schon in der Schwangerschaft habe ich fest gestellt, dass mich die Informationen, Checklisten und Co. etwas überfordert haben. Was braucht man wirklich? Was funktioniert gut und was ist wirklich praktisch? Das hört mit der Geburt nicht auf. Da es sicher noch mehr Schwangere/Mamas da draußen gibt, die sich ähnliche Fragen stellen und die gleichen Probleme haben wie ich, möchte ich meine Erfahrungen hier mit dir teilen.
Es wird also neben Erlebnissen aus dem Alltag auch Produktempfehlungen und Erfahrungsberichte geben. Natürlich alles rein subjektiv. Nur weil etwas für uns gut funktioniert, muss es das nicht auch für dich. Aber vielleicht kann ich dir einen besseren Einblick in etwas geben. Oder zum Nachdenken anregen. Und in den Kommentaren darfst du gerne eigene Erfahrungen mit uns teilen!
Außerdem bin ich schon länger nebenberuflich selbstständig und möchte das in der Elternzeit weiter ausbauen. Folglich wird es hier auch Mompreneur-Themen geben und vielleicht habe ich schon bald ein paar Tipps für dich.

Gibt es hier Werbung?

Ja und nein. Ich verblogge nur, was wir wirklich selbst benutzt haben und ich empfehle nur, was uns überzeugt hat. Es wird hier keine vorgefertigen Werbeanzeigen o.ä. geben. Aber ich nutze das Affiliate-Programm von Amazon. Wenn ich konkret Produkte verlinke und du sie darüber kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für die wird das Produkt aber NICHT teurer! Und wenn du es nicht oder woanders kaufst, ist das auch in Ordnung. Für mich ist es nur eine Möglichkeit, die Serverkosten zu decken.
Wenn es sich ergibt und ich mit einem Unternehmen zusammen arbeiten kann, wird dies deutlich als „WERBUNG“ gekennzeichnet. Ich lege Wert auf Transparenz und werde da nichts verschleiern. Kooperationen können auch für dich als Leser ihren Vorteil haben. Häufig kann dann etwas verlost werden oder es gibt Vergünstigungen. Durch die Kennzeichnung kannst du aber selbst entscheiden, ob du den Artikel lesen möchtest oder nicht.

Die Nebendarsteller…

Eigentlich sind es die wichtigsten Personen in meinem Leben. Denn ohne sie gäbe es kein 5hearts und nichts worüber ich hier schreiben könnte. Aber sie kommen auf diesem Blog eben nur am Rande vor.
Zum einen wäre da „Der Liebste“ – mein Mann. Wir sind seit 2014 verheiratet und er ist der perfekte Ehemann. Er macht viel – also wirklich sehr viel – im Haushalt und ist ein toller Vater und Partner. Er bleibt allerdings weitesgehend anonym, weil er mit dem Internet nicht so viel anfangen kann.
Und zum anderen ist da „Der Lütte“ oder auch „KleinBrauni“ – unser Sohn. Geboren am 23. Februar 2017 und unser absolutes Traumbaby. Auch er wird weitesgehend anonym bleiben, weil er später selbst entscheiden soll, was im Internet von ihm zu finden ist.

Der andere Blog.

Über meine kreative Seite blogge ich auf PurpleMint.de. Dort geht es um Design, Memorykeeping (Project Life) und das Filofaxing. Ich biete dort einige Printables für Kalender und Fotoalben an. Wenn du dich also für den Bereich interessierst, kannst du da einfach mal vorbei schauen.