KW 23/2016 – Europa Park. München. Urlaub.

KW 23/2016 - Europa Park. München. Urlaub.

Letzte Woche gab es mal wieder keinen Rückblick. Das lag hauptsächlich daran, dass in Woche 22 irgendwie nichts – also wirklich nichts – passiert ist. Kennst du auch so Tage an denen der Alltag dich einfach voll im Griff hast und du nichts anderes mehr machst außer Arbeiten, essen und schlafen? Das war bei mir so eine Woche. Wir haben nichts unternommen und es gab irgendwie nichts erwähnenswertes. Und irgendwas aus der Nase ziehen, ist nicht so mein Ding.
Dafür ist in der nun vergangenen Woche dafür umso mehr los gewesen.

Alltag. Wir hatten Urlaub. Mein Liebster und ich haben einen kleinen Trip Richtung Süddeutschland unternommen.

Am Sonntag sind wir los gefahren (mit dem Auto) und haben die gut 700 km Richtung Rust hinter uns gebracht. Wir sind gut durch gekommen und waren am Nachmittag im Hotel. Genächtigt haben wir im „Casa Rustica“ – ein kleines süßen Hotel im rustikalen Stil. Es hat uns dort sehr gut gefallen. Und von dort waren es nur ca. 500 m bis zum Europa Park – denn der war der Grund für unsere Fahrt nach Rust. Wir hatten uns 2-Tages-Tickets online gekauft und ausgedruckt und waren Montag und Dienstag (bis Mittag) im Europa Park. Wir haben das extra unter die Woche und außerhalb der Ferien gelegt und hatten so echt Glück mit den Wartezeiten. Und auch das Wetter hat mitgespielt. Ich arbeite noch an einem Beitrag über den Europa Park, deswegen möchte ich da gar nicht mehr zu schreiben. Es war einfach sehr schön.

Europa Park - Euro-Mir Achterbahn

Dienstag Mittag sind wir weiter richtung München, bzw. Hallbergmoos gefahren. Das waren wieder 400 km. Auch die waren kein Problem und am späten Nachmittag kamen wir am B&B Hotel in der Nähe vom Flughafen an. Wir hatten uns extra etwas „einfaches“ und günstiges gesucht, da wir dort eh nur zum Schlafen sein wollten. Das Zimmer war recht klein, aber in Ordnung und wir haben es die 3 Nächte dort gut ausgehalten. Preis-Leistung stimmte auf jeden Fall. Man darf dann halt nur keine hohen Ansprüche haben. Das Frühstück hatte eher Jugendherbergs-Charakter, aber man hatte alles, was man so braucht.

München - Hallbergmoos - Farmers Steakhouse - Burger

Am Dienstag Abend waren wir noch lecker Burger essen bei „Farmes Steakhouse“ und mehr war an dem Tag nicht mehr drin. Der halbe Tag Europa Park und die Autofahrt haben dann doch etwas müde gemacht.
Mittwoch Morgen sind wir nach Erding gefahren. Dort haben wir den Tag in der mega großen Therme verbracht. Wir haben uns den Zutritt zu allen Bereichen gegönnt (43,- € p. P.) und hatten einen wunderbaren Tag. Hast du schon mal etwas von der Therme gehört? Es gibt einen riesen Rutsch-Bereich (mit z.B. Trichter- und Reifenrutschen), ein Wellenbad, einen Vital-Bereich und eine mega Sauna-Landschaft. Es war einfach gigantisch. Und wir haben auch locker 2 Stunden benötigt um überhaupt erst mal alles zu erkunden und zu wissen, wo was ist. Toll war auch, dass es Cocktailbars im Wasser gab. Herrlich. Wie Urlaub in der Karibik oder so. Wir haben es sehr genossen.
Gegen 18:30 Uhr haben wir die Therme verlassen und sind ca. 5 Minuten gefahren und haben dann beim Asia Palast gegessen. Wenn wir irgendwo Urlaub machen, suchen wir uns immer ein asiatisches Buffet. Es gab auch Sushi und es war einfach sehr lecker. Wir haben geschlemmt und sind abends müde und voll ins Bett gefallen.

München - Innenstadt bei Regen

Den Donnerstag haben wir dann in der Münchner Innenstadt verbracht. Mit der S-Bahn konnten wir entspannt bis zum Marienplatz fahren und waren etwas bummeln. Leider hat es an dem Tag geregnet und wir haben uns erst mal 2 Schrime gekauft. An den anderen Tagen war es immer trocken. Ärgerlich.
Mittags gab es auch wieder Burger und nachmittags waren wir noch im Hofbräuhaus. Das gehört ja irgendwie dazu, wenn man in München ist. Gegenüber ist das Hard Rock Café und wir haben uns natürlich ein weiteres Shirt für unsere Sammlung geholt.

Freitag war dann nur noch Heimreise angesagt (ca. 870 km) und unsere Urlaubswoche war vorbei. Schön war es.
Samstag Abend stand ein Polterabend auf dem Kalender wegen dem wir gerne früh genug wieder zu Hause sein wollten.

Warst du schon mal in der Therme in Erding? Oder in München?

Gehört. VONA – So lange wir jung sind // Video anschauen
Gesehen. Planet der Affen: Revolution (Free TV Premiere)
Gelesen. Mutation: Der Ruf des Mondes (Kanthára-Zyklus 1) von Franziska Machalitza
– aka Missi von himmelsblau.org // mir hat es sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den 2. Teil.

Gekauft. Ein neues Hard Rock Café T-Shirt // Kette, Armband und Tasche zum Kleid für die Hochzeit nächstes Wochenende.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Krass, wieviel Kilometer ihr da in so wenigen Tagen zurück gelegt hat. Aber ich bin da manchmal auch nicht anders. Wobei es dann eher darum geht, möglichst viele Leute zu treffen, bei Reisen bleibe ich meist an einem Ort bzw. bewege mich in einem nicht soo großen Umkreis. In München war ich schon ein paar Mal und mochte es immer sehr gern. Jetzt von Chemnitz aus ist es noch leichter zu erreichen als vom Ruhrgebiet früher – im Oktober geht es wieder mal hin, die Wise Guys spielen dann dort eines ihrer Abschiedstournee-Konzerte. Bin gespannt auf den Artikel zum Europapark Rust – der wird immer groß beworben, ich weiß aber gar nicht was das ist.

  2. Burger! o/
    Ich würde ja gerne mal in den Europapark fahren. Einfach um mal dagewesen zu sein – wirklich ein Fan von Achterbahnen bin ich nämlich nicht. XD

    In München waren wir mal auf Klassenfahrt, wirklich viel weiß ich davon aber nicht mehr. Wahrscheinlich werd‘ ich alt oder so. Die Therme klingt toll, sagt mir aber gar nichts.. muss gleich mal googln, wie weit das von uns weg wäre. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.