KW 21/2016 – Schöner Garten. X-Men. StreetDance.

KW 21/2016 - Wochenrückblick

Alltag. Am Montag hatten mein Schwager und Frau anlässlich des 1. Hochzeitstages zum Essen eingeladen. Gespeist wurde in der Location, wo vor einem Jahr auch groß gefeiert wurde. Lecker war es.
Mittwoch wurden unsere Zäune geliefert. Das Projekt „Schöner Garten“ kann weiter gehen. Da unsere Terrasse derzeit noch total offen zur Straße hin ist, sitzt es sich da aktuell nicht sehr gemütlich. Das wird sich dann bald ändern.

KW 21/2016 - Neue Zäune

Am Donnerstag war der Liebste mit meinem Vater zum ACDC-Konzert nach Hamburg. Ich habe mir einen gemütlichen Abend mit den Katzen gemacht und youtube-Videos geschaut. 😉

Samstag Abend waren wir im Kino und haben uns X-Men: Apocalypse angesehen. Es war mal wieder Zeit für eine Date-Night nachdem die letzten Wochen echt stressig waren und wenig Zeit für uns zwei blieb. Kino heißt bei uns immer, wir lassen das Abendbrot ausfallen und gönnen uns Nachos (mit Käse-Dip) und Popcorn. Es geht nicht entweder oder. Für uns gehört beides dazu. Wie ist das bei dir?

KW 21/2016 - Kino X-Men: Apocalypse

Endlich etwas gegen die Migräne!

Samstag morgen bin ich mal wieder mit Kopfschmerzen aufgewacht und nach dem Frühstück kam auch wieder die Übelkeit dazu. Das ist für mich das Anzeichen, dass eine Migräne kommt und ich den Tag in die Tonne kloppen kann. Aber jetzt hatte ich Gelegenheit ein neues Mittel auszuprobieren: Imigran Nasal mite – ein Nasenspray gegen Migräne. Hatte mir jemand empfohlen und ich habe mir ein Rezept vom Hausarzt geholt. Ich habe leider Probleme mit dem Tabletten schlucken und wenn mir dann schon übel ist, sind Sachen zum trinken nicht gerade optimal. Das Nasenspray hat aber sehr gut geholfen und bereits nach ca. 30 Minuten ließen die Kopfschmerzen nach und die Übelkeit ging weg. So war mein Samstag nicht weiter beeinträchtigt und ich bin mega glücklich darüber.
Hast du auch Probleme mit Migräne? Vielleicht hilft dir das Nasenspray ja auch?

Gehört. Julian Perreta – Miracle
Gesehen. X-Men: Apocalypse // im Kino
Wir fanden den Film sehr gut. Aber ich muss sagen, dass mich die X-Men-Reihe mit den Zeitsprüngen häufig etwas verwirrt. Die Geschichte läuft ja quasi rückwärts, wenn man nach der Reihenfolge der Teile geht. Etwas crazy. Aber wenn man wieder drin ist, sind es tolle Filme.

Gefreut. Es kommt ein neuer Tanzfilm ins Kino – StreetDance: New York (Trailer) und ich freu mich mega. Ich liebe solche Filme einfach.

Getan. Snapchat mehr genutzt. Du findest mich unter misspurplemint – würde mich freuen, wenn ich mich da mit mehr Leuten verknüpfen kann. 🙂

Gekauft. 2 Oberteile von naketano. Eine Marke, die ich schon vor einigen Jahren dank meines Blogs kennen lernen durfte und nun endlich mal wieder etwas davon besitze. Der Pullover von damals passt leider nicht mehr, aber jetzt habe ich einen dünnen Hoodie und ein schickes T-Shirt mit Ankern drauf. Ich bin verliebt.
Eine zooplus-Bestellung war auch wieder fällig. Katzenfutter-Nachschub.

Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Freut mich sehr, dass Du eine Maßnahme gegen Deine Migräne gefunden hast. Ich habe auch öfter mal solche Anfälle, die zum Glück nur kurz dauern.
    Im Kino gibt es bei uns meist nur Popcorn. Wenn ich aber mit meiner Cousine gehe, darf es auch gern mal beides sein! 😀

  2. Wir gehen meist vor oder nach dem Kino essen und haben dann weder Popcorn noch Nachos im Kino. Nur wenn ich mit meiner Schwester gehe gibt es Popcorn statt Abendessen! Ich fand X-Men richtig gut – für mich der beste Film der Reihe! Ich fand es aber auch ein bisschen Verwirrend und will jetzt unbedingt die ersten drei Filme nochmal sehen, damit ich alle Bezüge verstehe. Ich hab sie zwar auf DVD, hab sie aber vor etwa zehn Jahren gesehen, da ist die Erinnerung nicht mehr ganz so frisch.

    Liebe Grüße ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.